Native Advertising am Obst- und Gemüsestand

Wie funktioniert Native Advertising? Worauf sollte man achten? Werden Native Ads die Display-Werbung verdrängen? Frank Vogel gibt u.a. auf diese Fragen Antworten, aber in sehr origineller Form. Ulla, die Chefin eines Obst- und Gemüsestandes, veranschaulicht mit ihrer individuellen Art und Weise, welche Verkaufsformen und -strategien es gibt. Daraus leitet der Autor am Ende 5 Fakten über Native Advertising ab und erklärt, wie man mit dieser neuen Werbeform umgehen sollte.

Lesen Sie hier den ganzen Gastbeitrag von Frank Vogel auf W&V.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.